Home


Willkommen In unserer

Kampfsportschule Müller

Schweinfurt & Gerolzhofen








Wir sind eine “Schule” kein “Club” oder “Verein”

  • Nicht das wir etwas gegen Vereine oder Clubs hätten, ohne deren Arbeit wäre es wohl in den verschiedenen Kampfsportarten nicht so weit gekommen. Unsere Ziele sind aber gerade im Kinderbereich anders geprägt und ausgerichtet.
  • Möchten Sie mehr darüber erfahren?
  • Gerne können Sie mit uns einen Beratungstermin oder ein Probetraining vereinbaren.

News – Alles auf einen Blick

Wir haben unsere Angebote erweitert:

Ab sofort – Kung Fu Dienstag und Mittwoch von 17:00 – 18:00 Uhr

Kali und Silat  (eine Kampfkunst die auch in der Selbstverteidigung Anwendung findet)

Mittwoch und Donnerstag von 18:30 – 20:30 Uhr

Krav Maga Dienstag von 19:20 – 20:20 Uhr und Donnerstag von 19:00 – 20:00 Uhr

Unsere jungen Leute  die “Razorblades” unterrichten Breakdance, Hip Hop, Popping u.s.w.





MODULLEHRGANG ADHS UND TRAUMA
Die Konfrontation, und damit auch Belastung, von Kampfsportlehrern mit auffälligen Kindern nimmt beständig zu. Hauptsächlich Kinder mit ADHS werden häufig, unserer Meinung nach auch zurecht, versuchsweise in eine Kampfsportschule gebracht. Kampfsport bietet tatsächlich ein gutes Klima im Umgang mit ADHS. Regeln, Rituale und Rhythmen sind gute Eckpfeiler im Umgang mit dieser Störung. Aber auch Kinder und Jugendliche mit traumatischen Erfahrungen können durchaus im Kampfsport profitieren. Wichtig ist aber, dass Kampfsportlehrer und -trainer im Umgang mit diesen Störungen geschult sind.
In unserem Januarlehrgang befassen wir uns hauptsächlich mit diesen zwei Dingen: ADHS und Trauma. Den Lehrern und Trainern werden Hintergründe, Strategien und die praktische Handhabung erläutert. Hierzu gehören auch spezielle Programme, wie das 3X3, welche im Umgang mit entsprechender Zielgruppe einfach aber effizient angewendet werden können.
Das spezielle an den KODOMO-DO-Lehrgängen sind die facettenreichen Blickwinkel, mit denen an die Problematik herangegangen wird. So vereinen wir Sichtweisen aus der Pädagogik, der Medizin und des Kampfsportes miteinander.
Bei Interesse an einer Teilnahme bitte gemäss den Kontaktdaten auf der Internetseite mit uns in Kontakt treten.


Über uns

Die Kampfsportschule Müller Schweinfurt und Gerolzhofen

Warum Kampfkunst oder Kampfsport erlernen und betreiben und dies nicht in einem Verein oder Club,  sondern in der Kampfsportschule Müller?

Eine durchaus berechtigte Frage.  Lassen Sie es uns dies kurz erklären.

Die Kampfsportschule Müller besteht seit 2005 in Schweinfurt. Wir haben uns von Anfang an (zu dieser Zeit wohl auch einer der Ersten)  auf Kindertraining  ab 3 Jahren spezialisiert und als Eltern profitieren Sie von unserem großem Erfahrungsschatz, der selbst bis zum heutigen Zeitpunkt, bundesweit seinen Vergleich sucht. Die ständige Aus- und Fortbildung unserer Lehrer (Budo Sport Pädagogen – Lehrer für Gewaltprävention – Sucht – Mobbing) sind der Garant für den Erfolg Ihrer Kinder und wenn Sie möchten, für sich selbst.

Ab 2006 konzentrierten  wir uns dann auch auf  andere, professionelle  Bereiche in der Welt der Kampfkunst bzw. Kampfsportes, sodass es zum heutigen Zeitpunkt nur wenig gibt, was wir nicht anbieten. Auch die Bereiche Breakdance und Ballettunterricht für Jung und Alt, haben bei uns Einzug gehalten und finden immer mehr begeisterte Anhänger.

Lernen  Sie uns persönlich   kennen und überzeugen Sie sich  selbst von  unserem  familiären und doch stets professionellen Angeboten. Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung sowie unseren professionell aufgestellten und voll ausgestatteten Kampfsport- und Kampfkunstschulen


Unsere Kampfsportstile