Telefon 09721 6031897421 Schweinfurt, Wilhelmstrasse 18 .::. 97447 Gerolzhofen Dr.-Georg-Schäfer-Straße 5

KRAV MAGA KIDS

KRAV MAGA KIDS

Sicherheitstraining für Kinder und Jugendliche!

Immer öfter hört und liest man von gewalttätigen Übergriffen auf Kinder, durch Kinder  und Erwachsene. Harmlose Raufereien, wie sie noch in  früheren Zeiten auf den Gassen oder Schulhöfen ausgetragen wurden, gehören heute der Vergangenheit an. Gewalt lebt eine andere Form, Schläge oder gar Tritte zu Kopf und Körper selbst bei liegenden Schülern gehört zum Alltag, dies bestätigen uns immer mehr Lehrkräfte.

Bei vielen Elternwünschen an uns steht deshalb auf der Wunschliste Selbstsicherheit, Selbstvertrauen, Selbstbehauptung,  sicheres Auftreten ihrer Kinder nach außen, ganz obenauf. Wir können durch das Vermitteln von Techniken aus dem Krav Maga, diesen Wünschen nahezu gerecht werden.

Du bist kein Opfer,

ist das Erste was die Kinder bei uns vermittelt bekommen. Dies erreichen wir durch eine richtige Schulung eines selbstbewussten Auftretens, was sich wiederum in der Selbstsicherheit und Selbstbehauptung widerspiegelt, dies ist unserer Meinung nicht nur für Selbstverteidigung von Bedeutung,  sondern wird die Kinder durch ihr gesamtes Leben bekleiden.

Krav Maga ist keine Kampfkunst bzw. Kampfsport, Krav Maga hat nur ein Ziel, dem Schüler egal ob Jugendlicher oder Erwachsenen ein Mittel an die Hand zu geben, sich im Ernstfall mit Erfolg zu Wehr zu setzen und möglichst ohne Verletzungen zu entkommen.

Als Erstes kommt die Prävention

was ist eine Gefahrensituation? Unsere Strategien versetzen  die Kinder in die Lage, Gefahrensituationen rechtzeitig und richtig einzuschätzen und ggf. im Ansatz zu vermeiden.  Dies erreichen wir zum einen durch das körperliche Training, zum zweiten durch die richtige Körpersprache zu gegebener Zeit.  Sensibilisierung ist hier das Zauberwort. Wie schiebe ich mein Fahrrad, ich lasse mich nicht von Fremden ansprechen bzw. gehe nicht mit Fremden werden die zu trainierenden Kindern schon nach einem kurzen Training als selbstverständlich sehen, die von uns vermittelnden Techniken gehen darüber weit hinaus.  Das zu erreichende Ziel ist, so weit als möglich unbeschadet aus einer Gefahrensituation heraus zu kommen. Dies vermitteln und trainieren wir auch in Rollenspielen.

Spaß am Lernen

ja natürlich kommt der Spaß in unserem Training nicht zu kurz, genauso kann es sein, dass die Kinder Sie liebe Väter nach dem Training von dem Erlernten überzeugen wollen. Ein paar kleine Kollateralschäden können da schon mal vorkommen. Wie sie sich davor schützen, hat Ihnen dieser Artikel hoffentlich vermitteln können. Kommen Sie doch einfach mit Tochter oder Sohn  mit zum Training.

 

Vereinbaren Sie einen Termin zum Probetraining. Die jeweiligen Trainingszeiten finden Sie unter dem für Sie am besten geeigneten Standort.